Tag der Zahngesundheit

Auf der Suche nach Hamburgs Zahnputzhelden

Zähneputzen ist manchmal nervig und bei vielen Kids unbeliebt. Den heutigen Tag der Zahngesundheit haben wir deshalb zum Anlass genommen, um Hamburgs kleine und große Zahnputzhelden zu suchen. Nina war in der Hansestadt unterwegs und hat Kids und Eltern zum Thema Mundhygiene befragt und mit Playbrush spielerisch gegen Kariesmonster gekämpft.

Mit einem Waschbecken und Zahnbürsten im Gepäck, war Reporterin Nina mit ihrem Kamerateam in Hamburg unterwegs. Wer Lust hatte, durfte außerdem die neue Playbrush ausprobieren und die langweilige Pflicht als Spiel erleben. Der Bluetooth-Aufsatz verbindet herkömmliche Zahnbürsten mit einer intelligenten Spiele-App, die Kindern beim richtigen Zähneputzen unterstützt und dafür sorgt, das lange und gründlich überall im Mund geschrubbt wird. Die Begeisterung der Kinder für diese innovative Idee war groß. Nach kurzer Zeit standen mehrere Zahnputzwütige um das Waschbecken herum, um mit Nina Monster zu jagen, zu fliegen und zu tanzen. Eine Studie von Unilever bestätigt, dass Kinder die mit einer Playbrush reinigen, doppelt so lange putzen, wie Kinder ohne den Aufsatz. So wird 40 Prozent mehr Plaque entfernt und das Kariesrisiko um 36 Prozent verringert.

Weitere Geschichten findet ihr auf http://www.playbrush.com und in dem folgenden Video: